Chris Art & Travel


Direkt zum Seiteninhalt

nach Nairn

Schottland




Tour 2 - Von Kinross nach Nairn


Die Route führt von Kinross über Glamis Castle, hinauf in die Highlands nach Braemar und über Tomintoul und Grantown-on-Spey nach Nairn.

Info: Die Straßen entlang dieser Route sind teilweise sehr eng und steil und daher nur für kleinere Wohnmobile wirklich geeignet.



Sehenswert auf der Fahrt nach Inverness:



Der Besuch des
Glamis Castle ist ein besonderes Highlight jeder Schottland Reise.

  • Bereits die beeindruckende Fahrt durch eine lange Allee bis hin zum Schloß ist ein erstes Erlebnis.
  • Die 45-minütige Führung durch ein Teil des Schlosses ist sehr lohnend, da sich über das romantische Schloß viele beeindruckende und teils mystische Geschichten erzählt werden.
  • Die Mutter der englischen Königin verbrachte hier ihre Kindheit.
  • Auch die weitläufige Parkanlage ist sehenswert.


N







Die beeindruckende Fahrt führt hinauf in die
Highlands und die hiesigen Skiregionen, vorbei an Rentierherden und zu mehreren Schlössern, vorbei am Balmoral Castle bis in die Whiskeyregion rund die Flüsse Dee und Spey.

  • Das erste Hightlight ist die Fahrt durch die saftigen grünen Täler des Glen Shee, über kurvenreiche Straßen über den 670 m hohen Cairnwell Paß und weiter hinauf in die wilde Weite der Grampian Mountains.
  • Der erste Stopp lohnt im charmanten Sommerferienort Braemar, am wilden River Dee. Die kleine Stadt mit vielen historischen Gebäuden und einigen anderen Sehenswürdigkeiten verfügt auch über ein kleines Schloß aus dem 17. Jhr.. Im September finden in Braemer Highland Games statt.
  • Das nächste Highlight entlang der Route ist das Balmoral Castle, die königliche Sommerresidenz. Das beeindruckende Anwesen liegt inmitten des wilden Dee-Tals. Wenn die Königsfamilie nicht zugegen ist, ist der Park der Öffentlichkeit zugänglich. Im Schloss selbst kann nur ein Ballsaal besichtigt werden. Ein Souvenirshop am Eingang bietet bereits einen Einblick in die königliche Lebensart.
  • Vor Tomintoul fährt man vorbei am kleinen Corgarff Castle, das inmitten der unberührten geschwungene weiten Berghänge steht.
  • Ein Stopp lohnt im kleinen Whiskeystädtchen Tomitoul. Wo man schöne typisch schottische Souvenirs einkaufen kann oder im Whiskey Castle alles rund um den Whiskey erfährt.
  • Der nette Ort Grantown -on-Spey am River Spey eignet sich als guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Grampian Mountains, Glenmore Forest Park oder den Malt Whisky Trails.
  • In der kleinen Hafenstadt Nairn findet man einen herrlichen Strand und einen kleinen Yachthafen und Campingmöglichkeiten.


N

Homepage | ART | Photographie | Kunst | | TRAVEL | Kreuzfahrten | Irland | Portugal | Südafrika | WOHNMOBIL | Bretagne | Dänemark | Norwegen | Schottland | Schweden | IMPRESSIONEN | Reiseerzählung | Poesie | | Die Autorin | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü